Krypto & Blockchain Academy

Die BSDEX Academy bietet dir einen idealen Einstieg, um fundamentales Wissen in den Bereichen Kryptowährung, Trading und Blockchain zu erlangen. Aktuell kannst du 257 Artikel lesen. Tauche direkt mit dem Krypto Anfänger Guide in die Bitcoin- und Blockchain-Welt ein.

BSDEX Academy

Investiere in deine Freiheit. Lerne alle Grundlagen über Krypto und Trading

Letzte Krypto-Veröffentlichungen

Die neusten Artikel der BSDEX Academy

SicherheitFortgeschritten
<strong><em>MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors</em></strong>
<strong><em>MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors</em></strong>

MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors

EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors wie MiCA & ToFR sind nicht per se schlecht, sondern schaffen mehr Transparenz, Offenlegung, Korruptionsprävention und verhelfen den Endkunden von Krypto-Dienstleistern dazu, ein größeres Vertrauen in die Sicherheit der Krypto-Börsen und Handelsplätze zu bekommen.

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitrag
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Dr. Dr. Johannes Blassl und Andreas Ostermeier, LL.M. Eur. sind beide als Rechtsanwalt für EY tätig. Sie beraten dabei unter anderem Finanzinstitute und Unternehmen zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen in den Bereichern Krypto Assets, Blockchain-Technologie & Co und befassen sich im folgenden Artikel mit der Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR).

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitragFortgeschritten
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>

Tokenisierung von Investmentfonds:
Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?

Volker Braunberger berät seit 1997 internationale Finanzinstitute in strategischen Fragestellungen und befasst sich im folgenden Artikel mit der Frage, ob die Tokenisierung von Investmentfonds unnötiges „Technikzeugs” oder eine (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie ist.

SicherheitFortgeschritten
<strong><em>MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors</em></strong>
<strong><em>MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors</em></strong>

MiCA & ToFR – EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors

EU-Verordnungen zur Regulierung des Krypto-Sektors wie MiCA & ToFR sind nicht per se schlecht, sondern schaffen mehr Transparenz, Offenlegung, Korruptionsprävention und verhelfen den Endkunden von Krypto-Dienstleistern dazu, ein größeres Vertrauen in die Sicherheit der Krypto-Börsen und Handelsplätze zu bekommen.

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitrag
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Dr. Dr. Johannes Blassl und Andreas Ostermeier, LL.M. Eur. sind beide als Rechtsanwalt für EY tätig. Sie beraten dabei unter anderem Finanzinstitute und Unternehmen zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen in den Bereichern Krypto Assets, Blockchain-Technologie & Co und befassen sich im folgenden Artikel mit der Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR).

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitragFortgeschritten
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>

Tokenisierung von Investmentfonds:
Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?

Volker Braunberger berät seit 1997 internationale Finanzinstitute in strategischen Fragestellungen und befasst sich im folgenden Artikel mit der Frage, ob die Tokenisierung von Investmentfonds unnötiges „Technikzeugs” oder eine (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie ist.

Academy

Alle Artikel der Academy auf einen Blick, aufgeteilt in drei Kategorien: Essentials, Trading Floor, Krypto & Blockchain.
Essentials Artikel geben dir einen guten Überblick über die Grundlagen der Kryptowelt. Tiefergehendes Wissen vermittelt die Kategorie Krypto & Blockchain. Dein Trading-Wissen erweiterst du in der Kategorie Trading Floor.

Kryptos, Blockchain & CoFortgeschritten
Was sind Governance-Token? – Ein detaillierter Überblick
Was sind Governance-Token? – Ein detaillierter Überblick

Was sind Governance-Token? – Ein detaillierter Überblick

Governance-Token sind eine wichtige Unterkategorie der Utility-Token und der Vorläufer einer vollständigen Dezentralisierung. Governance-Token sind die ersten Kryptowährungen, die Abstimmungen auf einer Blockchain abbilden, indem sie die Befugnis, wichtige Plattformentscheidungen zu treffen, von einer zentralisierten Struktur auf eine ganze Gemeinschaft übertragen.

Kryptos, Blockchain & CoEinsteiger
Was ist der Unterschied von Bitcoin und Bitcoin Cash?
Was ist der Unterschied von Bitcoin und Bitcoin Cash?

Was ist der Unterschied von Bitcoin und Bitcoin Cash?

Ist Bitcoin und Bitcoin Cash ein und dasselbe? Nein - Bitcoin Cash sollte man weder mit Bitcoin noch mit herkömmlichem Geld ‘‘Cash‘‘ verwechseln. Es handelt sich dabei um eine eigenständige digitale Währung, die sich 2017 vom ursprünglichen Bitcoin Netzwerk abgekoppelt hat. 

Kryptos, Blockchain & CoEinsteiger
Was ist Proof of Stake (PoS)?
Was ist Proof of Stake (PoS)?

Was ist Proof of Stake (PoS)?

Der Proof of Stake-Konsensalgorithmus ist die häufigste Alternative zum bekannten Proof of Work (PoW). Im Allgemeinen bezeichnet Proof of Stake einen dezentralen Konsensmechanismus, welcher für die Generierung und Validierung neuer Blöcke einer Blockchain verwendet wird. PoS-Systeme wurden entwickelt, um einige der Ineffizienzen und entstehenden Probleme zu lösen, die bei PoW-basierten Blockchains häufig auftreten.

Gastbeiträge von Krypto-Experten

Lese hochwertige und spannende Artikel angesehener Krypto-Experten in der BSDEX Academy

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitrag
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Dr. Dr. Johannes Blassl und Andreas Ostermeier, LL.M. Eur. sind beide als Rechtsanwalt für EY tätig. Sie beraten dabei unter anderem Finanzinstitute und Unternehmen zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen in den Bereichern Krypto Assets, Blockchain-Technologie & Co und befassen sich im folgenden Artikel mit der Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR).

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitragFortgeschritten
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>

Tokenisierung von Investmentfonds:
Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?

Volker Braunberger berät seit 1997 internationale Finanzinstitute in strategischen Fragestellungen und befasst sich im folgenden Artikel mit der Frage, ob die Tokenisierung von Investmentfonds unnötiges „Technikzeugs” oder eine (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie ist.

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitrag
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)
Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR)

Dr. Dr. Johannes Blassl und Andreas Ostermeier, LL.M. Eur. sind beide als Rechtsanwalt für EY tätig. Sie beraten dabei unter anderem Finanzinstitute und Unternehmen zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen in den Bereichern Krypto Assets, Blockchain-Technologie & Co und befassen sich im folgenden Artikel mit der Regulierung von Non-Fungible und Utility Tokens durch die Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR).

Kryptos, Blockchain & CoGastbeitragFortgeschritten
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>
<strong>Tokenisierung von Investmentfonds:<br>Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?</strong>

Tokenisierung von Investmentfonds:
Unnötiges „Technikzeugs“ oder (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie?

Volker Braunberger berät seit 1997 internationale Finanzinstitute in strategischen Fragestellungen und befasst sich im folgenden Artikel mit der Frage, ob die Tokenisierung von Investmentfonds unnötiges „Technikzeugs” oder eine (Über-) Lebensversicherung für die Fondsindustrie ist.

Bitcoin Quiz

Du kennst dich aus mit Bitcoin? Egal welche Frage dir zur bekanntesten Kryptowährung der Welt gestellt wird, du weißt die Antwort? Beweise dein Wissen im BSDEX Academy Bitcoin Quiz. Meistere jeweils 20 Fragen pro Wissensstufe Einsteiger, Fortgeschritten und Experte.

Glossar

Finde Begriffserklärungen für alle Wörter aus der Kryptowelt.
Aktuell befinden sich ungefähr 257 Beiträge im Glossar.