Do Your Own Research (DYOR)

Do Your Own Research (DYOR)

„Do Your Own Research“ bedeutet so viel wie “Stelle deine eigene Nachforschung an“ und ist eine gängige Redewendung aus dem Bereich der Kryptowährungen. Der Ausdruck findet sich aber nicht nur im Zusammenhang mit digitalen Währungen, sondern wird auch oftmals im...

Delisting

Mit Delisting ist die Streichung eines bestimmten Vermögenswertes von einer Börse gemeint. Grundsätzlich gibt es für einen solchen Schritt zahlreiche Ursachen und hängt von der Art des Finanzprodukts ab. Im Allgemeinen kann ein Delisting entweder auf Wunsch des...

Dead Cat Bounce

Ein Dead Cat Bounce beschreibt die Kurserholung nach einem sehr starken Einbruch. Dieser Ausdruck stammt von der Wall Street und wurde im Börsenjargon auf Situationen angewendet, bei denen nach einem großen Rückgang ein kleines Comeback folgen kann. Manchmal kann ein...

DAC

DAC ist ein englisches Akronym und steht für „Decentralized Autonomous Cooperative“. Ins Deutsche übersetzt heißt DAC so viel wie „Dezentrale Autonome Kooperative“ und meint eine Organisation, die nicht von einer zentralen Behörde, sondern von Aktionären kontrolliert...

DeFi-Token

In den vergangenen Jahren sind eine Reihe neuer auf Kryptowährungen beruhenden Protokollen entstanden, welche sich zum Ziel gesetzt haben, die Funktionen traditioneller Finanzsysteme in bestimmten Bereichen zu replizieren. Beispiele hierfür sind die Kreditvergabe,...

dApp

DApps sind dezentrale, digitale Anwendungen oder Programme, die auf einem verteilten Rechensystem, d. h. einer Blockchain oder einem Peer-to-Peer (P2P)-Netzwerk von Computern laufen. Sie unterliegen dabei nicht dem Einflussbereich und der Kontrolle einer zentralen...