Proof-of-Donation bezeichnet die Integration von Wohltätigkeitsspenden in die Funktionsweise einer Blockchain. In der Regel handelt es sich dabei um eine Umleitung von Geldern. Diese wird durch einen intelligenten Vertrag festgelegt und bei jeder Transaktion an ein wohltätiges Ziel ausgelöst. Die wohltätige Spende kann an eine Wallet im Besitz einer Wohltätigkeitsorganisation oder an einen separaten Fonds gehen, dessen Mittel von einer DAO oder einer anderen Partei verwaltet werden.

Proof-of-Donation ist eine Abwandlung des traditionellen Proof-of-Burn, welcher darauf abzielt, Altruismus und Nachhaltigkeit in das Blockchain-Transfermodell zu integrieren. Wenn die Blockchain-Aktivitäten aufgrund der programmatischen Umverteilung von Geldern zunehmen, werden auch die wohltätigen Spenden zunehmen und zum nachhaltigen Wachstum des Netzwerks beitragen. Ein Beispiel für Proof-of-Donation ist das Hermez Network (HEZ).